Diese Best Practice wurde eingereicht von:
Serbischer Humanitärer Kulturverein Morava Stuttgart e. V.

Besuch des SOS-Kinderdorfs Kraljevo (Serbien) in Stuttgart beim Morava Stuttgart e. V.

Wir der serbische humanitär und Kulturverein Morava Stuttgart e. V. hatten das Vergnügen 12 Kinder und 5 Erwachsene aus dem SOS-Kinderdorf aus Kraljevo in Serbien als Gäste begrüßen zu dürfen.

Wir sind schon seit Jahren Paten des SOS-Kinderdorfs und versuchen jedes Jahr etwas Besonderes den Kindern zu bieten. Da wir in diesem Jahr die Veranstalter der süddeutschen Meisterschaft in der serbischen Folklore waren, konnten wir noch etwas mehr für die Kinder tun und noch mehr Aufmerksamkeit auf SOS Kinderdorf lenken. Aus diesem Anlass haben wir die Folkloregruppe des SOS-Kinderdorfes als Gäste eingeladen, damit sie auch ein Auftritt vor anderen Vereinen haben kann.

Die Gruppe kam am 24.03.2017 abends in Stuttgart an. Wir haben mit den Betreuern unsere Vereinsräume als Treffpunkt gewählt, wo die Mitglieder aus unserem Verein die Kinder in Empfang genommen haben. Wir wollten eine heimische Atmosphäre schaffen und uns besser kennenlernen somit haben unsere Mitglieder jeweils zwei oder drei Kinder über das Wochenende bei sich aufgenommen und ebenso die Betreuer.

Am Samstag, den 25.03.2017, wollte die ganze Gruppe Stuttgart erkunden und kennenlernen somit sind ein paar Mitglieder mit unseren Gästen am Vormittag in der Innenstadt gewesen und haben Ihnen das Herz von Stuttgart gezeigt. Am Nachmittag sind alle dann nach Calw gefahren wo wir die süddeutsche Meisterschaft veranstaltet haben.

Unsere Gäste aus Kraljevo haben sich dort erst mal gestärkt und mussten sich dann schnell umziehen und auf ihren Auftritt vorbereiten. Wir haben uns sehr gefreut, dass sie auch einen Tanz als Eröffnung der Meisterschaft aufgeführt haben. Die Meisterschaft ging bis in die späten Abendstunden wo unsere Mitglieder dann wieder jeweils die Kinder mit nach Hause genommen haben.

Am Sonntagmorgen ging es zuerst in unsere serbisch orthodoxe Kirche in Stuttgart-Heslach zum Gottesdienst wo anschließend ein gemeinsames Mittagsessen stattfand. Danach ging es am Nachmittag nach Ludwigsburg in den Märchengarten. Es war so ein tolles Wetter an dem Tag das unsere Familien und unsere Gäste eine schöne Zeit gemeinsam haben konnten.

Zum Abend ging es dann zu unserem befreundeten Restaurant in Stuttgart-Heslach. Unsere kleinen Gäste konnten auch etwa über Essenskultur in Stuttgart lernen und haben ein typisch schwäbisches Abendessen bekommen. Ihnen hat es super geschmeckt.

Wir haben uns sehr über den Besuch der Kinder gefreut. Leider war das Wochenende so schnell vorbei. Unsere Gäste sind am Montagmorgen wieder abgereist. Auch da waren unsere Vereinsräume als Treffpunkt auserwählt. Der Abschied unserer Kinder und der Kinder vom SOS-Kinderdorf war sehr tränenreich und die ein oder anderen Eltern konnten ihre Tränen auch nicht zurückhalten. Wir hoffen das wir uns alle bald wieder sehen dann in Kraljevo im SOS-Kinderdorf.