Nachbericht zur Podiumsdiskussion „Mehrsprachigkeit“

Zum Podiumsgespräch Stuttgarter Geschichten der Mehrsprachigkeit, das am Mittwoch, 13. März 2019 im Rahmen von Heimat – Internationale Wochen gegen Rassismus Stuttgart im StadtPalais stattgefunden hat, ist nun der Nachbericht des Mitveranstalters DOMiD – Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e. V. erschienen!

Auf der Homepage des Projekts #Meinwanderungsland können alle, die das Podiumsgespräch verpasst haben, den zusammenfassenden Nachbericht lesen und verschiedene Mitschnitte des Gesprächs anhören. Eine spannende Debatte mit kontroversen Meinungen, die nach weiterführenden Gesprächen verlangt.

 

Weitere Informationen zu HEIMAT – Internationale Wochen gegen Rassismus Stuttgart
sowie zu DOMiD – Dokumentationszentrum und Museum über die Migration in Deutschland e. V.
und zum Projekt #Meinwanderungsland